Autismus-Therapie-Ambulanz Niederrhein

Vorster Strasse 8
47906  Kempen

Telefon: 02152 - 89 259 11
Telefax: 02152 - 89 259 12 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

regionale Ambulanzen

in Kalkar und Kaarst

 

Bürozeiten:
Mo - Do  9:00 – 15:00 Uhr

Termine nach Absprache

Auffälliges Verhalten bei Menschen mit geistiger Behinderung oder Autismus

 

Selbstverletzendes Verhalten, Aggression, Stereotypien usw.

 

Auffälliges Verhalten bei Menschen mit geistiger Behinderung oder Autismus wirkt auf das betroffene Umfeld in der Regel bizarr und unverständlich und löst Betroffenheit, Hilflosigkeit und - manchmal auch - Angst aus. Häufig scheinen bewährte Handlungsstrategien im Umgang mit auffälligem Verhalten zu versagen.

 

In diesem Seminar werden u. a. Hypothesen zur Entstehung auffälligen Verhaltens vorgestellt, diagnostische Verfahren beschrieben und ausführlich auf Interventionsmöglichkeiten eingegangen.

 

Ein Schwerpunkt des Seminars ist die Betrachtung auffälligen Verhaltens als „kommunikatives Mittel“ sowie als Folge von sich aufbauender Spannung und der sich daraus ableitenden Interventionsmöglichkeiten.

 

Den TeilnehmerInnen wird die Möglichkeit gegeben, eigene Fälle vorzustellen und zu besprechen.

 

Voraussetzung: Teilnahme an einer Einführungsfortbildung zum Autismus

 

Dauer der Fortbildung: mindestens 8 Unterrichtstunden