Wir stellen Ihnen hier das Autismus-Therapie-Zentrum Niederrhein
und unseren Regionalverband autismus Niederrhein e.V. vor.

Unser Angebot bieten die Autismustherapeuten in unseren eigenen regionalen Therapie-Zentren in Kempen, Kaarst und Kalkar sowie mobil aufsuchend bei Ihnen vor Ort am Niederrhein an.

Das Autismus Therapie Zentrum

Therapeutische Einrichtung seit 1985

Wir sind eine therapeutische Einrichtung, die sich in Trägerschaft des Selbsthilfevereins autismus Niederrhein e. V. befindet und 1985 gegründet wurde.

In Deutschland gibt es über 50 Regionalverbände, den autismus Landesverband NRW e. V. sowie weitere Landesverbände, die im Dachverband autismus Deutschland e. V., Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus, Hamburg, zusammengeschlossen sind.

… mehr erfahren

Der Regionalverband

Zur Förderung autistischer Menschen

Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der von betroffenen Eltern und interessierten Personen 1984 gegründet wurde. Aktuell haben wir über 80 Mitglieder.

…mehr erfahren

Sprechen Sie uns an!

Auf unserer Internetseite erfahren Sie alles Wissenswerte über unseren Verein, das Therapiezentrum sowie  zum Thema Autismus grundsätzlich.

Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, zögern Sie nicht sich an uns zu wenden.
Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

WICHTIGE INFORMATION

Seit dem 20.04.2020 können wir wieder unter Beachtung der jeweils aktuell geltenden Empfehlungen und Richtlinien des Robert Koch-Instituts autismusspezifische Einzeltherapie durchführen.

Mit den für Sie zuständigen Therapeutinnen und Therapeuten können Sie über die bekannten E-Mail-Adressen und/oder telefonisch die Bedingungen zu Wiederaufnahme und Weiterführung der autismusspezifischen Therapie abklären. Weiterhin bestehen, zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung von SARS-CoV-2, besondere Verhaltensregeln in unserem Therapiezentrum

    • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin!
      Die Therapien haben unterschiedliche „Startzeiten“, so dass es vor der Eingangstür nicht zu Ansammlungen kommen soll.
    • Sie werden zu Ihrem Termin von Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten an    der Tür abgeholt!
      Der Wartebereich bleibt geschlossen.
    • Die Therapieeinheiten finden unter den vorgeschriebenen Hygienebestimmungen (Händedesinfektion, Mundschutz, Abstand) statt!
      Die Therapie endet nach der abgesprochenen Zeit an der Tür!
      Begleitpersonen nehmen den Klienten bitte pünktlich wieder in Empfang!
    • Bei Infektionsverdacht oder Krankheit bitte unbedingt absagen!

Bei Fragen, Unsicherheiten oder Schwierigkeiten melden Sie sich bitte bei uns!

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen begrenzen wir weiterhin unseren Verwaltungsbereich. Daher ist unsere Verwaltung nur montags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr in dringenden Angelegenheiten telefonisch zu erreichen. In allen anderen Fällen bitten wir Sie um Kontaktaufnahme per E-Mail.

Geben Sie gut auf sich Acht und bleiben Sie gesund!